Zürich Februar 2018

 

Liebe Leser/Innen und Investor/Innen

 

Ja, die Kurse von Bitcoin & Co. sind «gewöhnungsbedürftig»!

 

Heisst – es ist eine neue Welt mit eigenen Regeln.

 

Wir haben gerade eine Korrektur von 70% hinter uns (wenn es das schon gewesen sein sollte) – von Bitcoin BTC/US$ 20'000 nach $ 5'800. Und nun flirten wir schon wieder mit der $ 10'000 er Marke!

 

 

 

 

Aber… dies ist in den Kryptowährungen «normal».

 

Schauen wir uns doch frühere Korrekturen an

 

 

 

Was heisst dies nun?

Die Fundamentals (Grundlage) wurden NICHT angegriffen.

Dank dem Medien-Hyp über Bitcoin seit ca. November 2017 sind sehr viele Kleinanleger in diesen Markt gekommen, ohne zu wissen, wie er funktioniert! Somit haben diese Investoren dann auch gleich wieder «kalte Füsse» und steigen (meist mit Verlust) aus.

Wie ich bereits im letzten Newsletter erklärt hatte – extreme Volatilität im kurzen Zeitraum wurde erwartet.

 

Frappant: der Aufstieg (von US$ 5'000 auf US$ 20'000) ging wesentlich schneller und kürzer, als die darauffolgende Korrektur in den letzten Wochen! In den traditionellen Märkten wie Aktien, Gold, Obligationen ist es genau umgekehrt: lange nach oben, abrupt nach unten.

 

Schauen wir doch mal über den Tellerrand zur Aktienbörse:

 

 

Was sich da wohl zusammen braut?

 

 

Heisst: sehr viele Marktteilnehmer im amerikanischen Aktienmarkt haben ANGST!

 

Zurück zu unserem Bitcoin – dort sieht das so aus

 

 

 

 

 

Wie weiter?

 

Die aktuelle Korrektur ist wichtig und richtig für den BitcoinMarkt um die ganzen Spekulanten aus dem Markt zu drücken!

 

Ein Hype (um Bitcoin in den Medien) ist wichtig, damit sich die neue Technologie durchsetzen kann.

 

Ich behalte meine langfristig positive Überzeugung in die Kryptowährungen.

 

Der Bitcoin könnte nochmals reagieren (evt. bis US$ 2'500) oder er geht nun in einem Zug Richtung US$ 30'000. Längerfristig steigt er sicherlich.

 

Die Volatilität bleibt uns erhalten.

 

Ich empfehle Investitionen in Mining Unternehmen – die Rendite wird in Bitcoins ausbezahlt – dann bist DU auch dabei (ohne Kopfzerbrechen, wo der Preis von Bitcoin steht)

 

Ich habe sehr spannende Angebote. Bist du interessiert - einfach melden.

 

Herzlich

 

Yvonne

 

 

PS

 

Zum heutigen Zeitgeist gehört auch die Hacker Branche – pass auf Deine Kreditkarten, Pass usw. auf – dies geht einfach indem man sich eine Brieftasche anlegt, welche RFID gesichert ist – zBsp http://portemonaie.ch/kreditkarten/index.htm

Du musst aber darauf achten, dass «RFID geschützt» draufsteht

 

 

Unser Angebot

 

           Neutrale unverbindliche Beratung

 

           Coaching/Mentoring bis zur finanziellen Freiheit

 

           Digitale Investments     

 

           Konservative Anlagen mit attraktiven Renditen

 

           GOLD - physisch (ausserhalb der Bank) = Brandschutzversicherung!

 

 

Entrepreneur

 

www.yvonnestucki.com or call +41 79 620 70 50

 

E-Mail: ystucki at yvonnestucki.com

 

 

Despite careful research and processing we cannot be held responsible for the content of these pages.